Freitag, 30. Mai 2014

Dinnerkrimi im Trafo Baden

Heute haben wir das Geburtstagsgeschenk an Claudia's Eltern eingelöst - der Dinnerkrimi "Shoppen und Killen" im Trafo Baden.
Eine leichte Anspannung war bei uns 6 spürbar. :-) Findet man sich plötzlich als Mörder, Opfer oder Detektiv wieder mitten im Krimi anstelle eines genussvollen Abendessens mit Unterhaltung? Wen trifft es wohl oder kommen wir alle ungeschoren davon?
Alle Hoffnungen auf einen passiven Abend wurden jedoch beim Apero bereits zunichte gemacht: aus Silke, Tobias, Beat, Christina, Marcel und Claudia wurden Schuhreparateurin Silvia, Barista Salvatore, Sandwichman Thomas, Detektivin Christine, Schirmfachmann Lothar und Bademodenverkäuferin Yolanda - alle tätig im Warenhaus Nüssli!
An unserem Tisch Platz genommen gings auch gleich fulminant los. Theater und leckeres Essen wechselten sich ab, unsere Lachmuskeln wurden arg strapaziert und das detektivische Gespür auf die Probe gestellt. Es wurden tatsächlich einige Gäste miteinbezogen - wir blieben verschont. :-)
Wir haben uns sehr gut unterhalten und das Rätseln, ob man irgendwann plötzlich "drankommt" sorgte für viel Gelächter während des Abends.
Für alle die wir gluschtig gemacht haben: www.dinnerkrimi.ch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen