Sonntag, 3. Oktober 2021

Ein Wochenende auf der Melchseefrutt

Auch Mama Christina feierte dieses Jahr einen runden Geburtstag und auch hier schenkten wir Kinder und Schwiegerkinder ein gemeinsames Weekend. Unser Ziel dieses Mal: die Melchseefrutt.

Da am Freitag hammer Wetter angesagt war, fuhren wir bereits morgens los und machten einen Ausflug auf den Titlis.

Um 17h trafen wir dann an der Talstation Stöckalp auf Silke, Tobias und Finn. Mit der Gondel ging es hoch zum Frutt Mountain Resort.

Dort assen wir sehr lecker und mit super Service zu Abend. Nach einem Absacker in der Bar wurde die Nachtruhe eingeläutet.

Am Samstag starteten wir nach dem Frühstück mit einem Spaziergang um den Melchsee. Anschliessend ging es für einige zum Mittagschlaf und der Rest spazierte bis zum Tannensee. Mit dem Fruttzügli liessen wir uns bis zum Berggasthaus Tannalp fahren, genossen einen Apero und fuhren dann wieder zurück zum Hotel.

Noch ein kurzer Zwischenstop beim Panoramalift und ein schneller Drohnenflug und dann gab es auch für die Grossen noch eine Siesta.


Das Abendprogramm war identisch wie am Freitag, wiederum super lecker und freundlich.

Der Föhnsturm in der Nacht und am Sonntag sorgte dann dafür, dass die Gondelbahn nicht fuhr und alle abreisenden Gäste mit dem kleinen Fruttzügli zur Talstation gefahren wurden. Dies aber nur zu den ungeraden Stunden da die Strasse nur einspurig befahren wird.

Wir durften auf Nachfrage hin allerdings den Hotelshuttle benutzen und wurden mit dem Bus bis zur Talstation gefahren.

Die Rückfahrt unterbrachen wir auf dem Niesenberg noch für einen Kaffee- und Desserthalt und waren dann Mitte Nachmittag zufrieden und glücklich wieder zuhause.

Hier noch die Routen von Freitag und Samstag.

Und hier noch der Link zum Drohnenflug.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen