Dienstag, 8. Juni 2021

Kurzferien Berner Oberland / Tag 2

Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Terminal. Trotz verhangenem Wetter fahren wir auf den Männlichen, wir sind ja Optimisten.

Der Optimismus wird leider nicht mit Aussicht belohnt, trotzdem laufen wir den kurzen Royal Walk bis zum Gipfel und erahnen, dass es bei schönem Wetter sicher ein tolles Panorama zu bestaunen gibt.






Zurück bei der Bergstation machen wir erstmal einen Trocknungshalt in der Beiz.

Anschliessend fahren wir mit der Gondel eine Station nach unten bis Holenstein. Trotz leichtem Nieseln entscheiden wir uns, den Öpfelchüechliweg zu machen. Dankbarerweise hat Petrus ein Einsehen und stoppt den Nieselregen.

Der Öpfelchüechliweg ist momentan einer der relativ wenigen offenen Wanderwege. Viele Panoramawege oder auch der ursprünglich geplante Trip zum Bachalpsee sind wegen des hartnäckigen Schnees tatsächlich noch geschlossen. Eher ungewöhnlich für diese Jahreszeit, wie wir erfahren.




Nun denn, der Öpfelchüechliweg ist auch ganz nett und entspannend. Nur auf die Öpfelchüechli am Schluss in der Bergbeiz Brandegg müssen wir leider aufgrund Bauarbeiten verzichten. Besser ist's für die Figür :-)

Den Abend lassen wir bei einem frühen Znacht und gemütlichen Fernsehen ausklingen.

Unsere Tagesroute.

Der Royal Walk.

Der Öpfelchüechliweg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen